Güde Messer
die Messer
Solingen Germany

Franz Güde Brotmesser

ab 193,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

    • Griff Spülmaschinenfest POM
    • Art.Nr.: 1431/32
    • 193,00 EUR*
    • Griff Olive
    • Art.Nr.: 7431/32
    • 195,00 EUR*
    • Griff Fasseiche
    • Art.Nr.: E431/32
    • 207,00 EUR*
    • Griff Walnuss
    • Art.Nr.: W431/32
    • 207,00 EUR*
    • Griff Birne
    • Art.Nr.: B431/32
    • 207,00 EUR*
    • Griff Briccole di Venezia
    • Art.Nr.: V431/32
    • 233,00 EUR*
    • Griff Platane
    • Art.Nr.: PL431/32
    • 206,00 EUR*
    • Griff Balkhauser-Kotten
    • Art.Nr.: BK431/32
    • 207,00 EUR*
    • Griff Bruyere
    • Art.Nr.: BR431/32
    • 271,00 EUR*
    • Griff Mikarta
    • Art.Nr.: M431/32
    • 206,00 EUR*
    • Damastklinge, Griff Wüsteneisenholz
    • Art.Nr.: DA7431/32
    • 5.000,00 EUR*
Franz Güde Brotmesser

Franz Güde Brotmesser – das Original

Es kann nur eines geben. Das echte Franz Güde Brotmesser ist nur das lange handgeschmiedete Brotmesser der Messerserie Franz Güde. Die Güde Brotmesser aller Messerserien werden natürlich immer mit dem von Franz Güde erfundenen Wellenschliff versehen. Aber nur das Brotmesser mit der 32 cm langen Güde Wellenschliffklinge ist namentlich das Franz Güde Brotmesser. Das Messer wird mit edlen Griffhölzern nach Wahl ausgestattet. Auch ein spülmaschinenfester Griff ist wählbar. Das Franz Güde Brotmesser ist mit der langen Wellenschliffklinge (32 cm) ausgestattet und kommt zusammen mit dem Griff auf beeindruckende über 40 cm Gesamtlänge.

Hier finden Sie alle Brotmesser auf einen Blick. Dort finden Sie neben dem Franz Güde Brotmesser auch kleinere Brotmesser, weitere Brotmesser für Linkshänder und solche, die beidseitig geschliffen sind, und natürlich alle ausführlichen Infos zu Güde Brotmessern.

Das Güde Brotmesser wird von Güde selbst als „Brotsäge“ bezeichnet. Denn Franz Güde hat im Jahr 1941 herausgefunden, dass Brot sich technisch gesehen besser sägen, als mit scharfen Klingen schneiden lässt. Glatt geschliffene Klingen quetschen das Brot. Der Güde Wellenschliff mit spitzen Zähnen ist bis heute die beste Methode, Brot zu schneiden, bzw. zu sägen. Franz Güde hat übrigens schon einige Jahre zuvor die hintersetzte Zahnung für Schneidemaschinen erfunden. Ebenso eine Technik, die noch heute überall verwendet wird. Mehr dazu finden Sie in der Historie von Güde Solingen.

Der Franz Güde Brotmesser Wellenschliff ist übrigens wartungsfrei und bleibt sogar beim täglichen gewerblichen Dauereinsatz jahrelang scharf. Wenn die Schärfe der Brotmesser-Klinge Sie irgendwann einmal nicht mehr zufriedenstellt, nutzen Sie einfach unseren Schärfservice. Bei der Gelegenheit wird Ihr Messer wieder mit den Original-Werkzeugen nachgeschliffen und zwar genau dort und wahrscheinlich von den gleichen erfahrenen Messerbauern, die das Brotmesser vor Jahren in Handarbeit hergestellt haben.


Details
Franz Güde Brotmesser
Schliff Wellenschliff 8 mm / einseitig, für Rechtshänder
Griffmaterial POM / Olive / Fasseiche / Walnuss / Birne / Briccole di Venezia / Platane / Balkhauser Kotten / Bruyere / Mikarta / Wüsteneisenholz
Klingenhärte ca. 58 HRC
Typ Brotmesser
Herstellungsart geschmiedet
Klingenlänge ca. 32 cm
Klingenhöhe ca. 4,5 cm
Klingenstärke ca. 4 mm
Gesamtlänge ca. 45 cm
Gewicht ca. 350 g
Nieten POM-Griff: 3 mal Edelstahl / Holzgriff & Mikarta-Griff: 2 mal Edelstahl, 1 mal Alumi
Geeignet für Spülmaschinen nur POM
Klingenstahl X50CrMoV15, eisgehärtet
Optionale Personalisierung Gravur / Edelsteinbesatz

Kundenrezensionen



Dieses Produkt wurde leider noch nicht bewertet.

Ihre Frage zum Produkt



Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?
Wir beraten Sie gerne.



Das könnten Sie ebenfalls interessieren: