Güde Messer
die Messer
Solingen Germany
Alpha Micarta Alpha Micarta

Alpha Micarta Messerserie

Die Messerserie Alpha Micarta besitzt Griffe aus schwarz-rotem Micarta. Durch den konvexen Verlauf der Güde Messergriffe entsteht die wunderbare Optik einer Maserung mit schwarz-roter Fladerung.

Die Klingen der Alpha Micarta Messerserie

Die in einem Stück handgeschmiedete Klinge von der Spitze bis zum Knauf ist sofort als klassisches Messer von Güde erkennbar. Die Alpha Micarta Messer werden aus rostfreiem Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl hergestellt und von Meisterhand geschliffen. Hier finden Sie alles über die traditionelle Herstellung von Messern in der Solinger Messermanufaktur. In einem der bis zu 55 Arbeitsschritte wird die Klinge eines Micarta Messers übrigens eisgehärtet. An einem Alpha Micarta Messer kann man ein Leben lang Freude haben.

Messergriffe aus Micarta

Griffe der Micarta Messer von Güde
Messergriffe aus Micarta von Güde

Die schwarz-rot gemaserten Messergriffe sehen aus, als seien sie aus besonderem exotischen Holz. Micarta ist ein Verbundwerkstoff aus Fasermaterial und Kunstharz.

Die Eigenschaften von Micarta im Überblick:





Micarta Messer reinigen

Reinigen Sie das Micarta Messer am besten direkt nach der Benutzung. Lebensmittelsäuren und andere Reste sollten nicht lange auf dem wertvollen Micarta Messer verbleiben. In den meisten Fällen wird ein weiches, feuchtes Mikrofasertuch ausreichen. Wenn Sie Lebensmittel verarbeitet haben, die viele Keime enthalten (z.B. Geflügel, frischer Fisch etc.), empfehlen wir Ihnen den leicht alkalischen Messer-Reiniger. Auf keinen Fall sollten Sie saure Reiniger, Scheuermilch oder Scheuerschwämme verwenden. Lassen Sie die hochwertigen Micarta Messer auch nicht im Wasser liegen.

Micarta Messer pflegen

Viel Pflege ist für ein Micarta Messer nicht erforderlich. Wenn es wie oben beschrieben gereinigt wird, reicht es, wenn Sie hin und wieder sehr wenig Pflegeöl anwenden. Hierzu empfehlen wir ein neutrales H1-Lebensmittelöl oder ein leicht alkalisches Pflegeöl wie Ballistol. Zur Messerpflege und auch zur Pflege anderer Gegenstände sollten Sie grundsätzlich kein Speiseöl verwenden. Auch das häufig zur Pflege empfohlene Olivenöl ist nicht geeignet, da es ranzig werden kann.

Micarta Messer schärfen

Der hochwertige Klingenstahl der Alpha Micarta Messer kann perfekt an einem Güde Wetzstab abgezogen werden. Es ist einfacher, als mancher Anfänger sich das vorstellt. Die Einhaltung des Winkels über die gesamte Länge des Wetzstabes hat man schnell heraus. Bei dem Wetzstab Karl Güde ist das noch einfacher, weil ein aufsteckbares Winkelstück zum Lieferumfang gehört. Damit ist der perfekte Winkel schon vorgelegt. Wenn Ihr Micarta Messer nach sehr langer Zeit und täglichem Einsatz doch mal richtig nachgeschärft werden soll, nutzen Sie bitte unseren Original Güde Schärfservice. Das Micarta Messer wird dann dort geschärft, wo es hergestellt wurde – und zwar von Meisterhand.

Micarta Messer aufbewahren

Das Micarta Messer ist für eine lose Aufbewahrung in der Schublade nicht nur zu schade und zu schön. Die Klinge und auch die schöne Griffoptik würden leiden, wenn es ständig an andere Küchenutensilien anstößt. Wir liefern zwar jedes Micarta Messer mit Klingenschutz und einer handgefertigten Versandtasche, welche für die Aufbewahrung in der Schublade ausreichen. Aber: Die Micarta Messer sind so schön, dass sie einen Blickfang in der Küche darstellen sollten. Alles, was man dazu benötigt, sind perfekte Messerblöcke, Messerborde oder Magnetschienen.

Schneideunterlagen für Güde Micarta Messer

Harte Schneideunterlagen aus Stein, Keramik, Glas etc. sind für alle geschliffenen Messerklingen tabu. Schneidebretter aus Kunststoff sind nach wenigen Einsätzen unhygienisch. Schneidebretter aus Massivholz besitzen antibakterielle Eigenschaften durch die hygroskopische Wirkung des Holzes und durch die Gerbsäuren.